Swiss Block Logo, Link zu Startseite

Projekte

Einsatz auf stabiler Basis.

Felsabtrag unter engsten Platzverhältnissen - Broc (FR)


Auf der Strasse En Bataille bei Broc durfte die Gasser Felstechnik AG ihr Können im Felsabtrag beweisen.

Damit die Bauarbeiten unter laufendem Verkehr durchgeführt werden konnten, wurde die Strasse in Etappen von bis zu 300 m einspurig geführt. In diesen 300 m mussten die gesamten Installationen für die Abtrags- und Sicherungsarbeiten, aber auch diejenigen der Partner für die Fertigstellung der neuen Strasse Platz finden. Begonnen wurde mit einem 150 m langen Lockergesteinsabschnitt, welcher mit einer Nagelwand gesichert wurde. Da Spritzbeton ab Silo verwendet wurde, konnte Gasser Felstechnik flexibel arbeiten und der Verkehr wurde nicht zusätzlich durch Fahrmischer beeinträchtigt.

Simple, aber effektive Schutzwand

Währenddessen wurde gleich nebenan die bis zu 6 m hohe Felswand mit Bagger und Spitzhammer schrittweise abgebaut. Der Spritzbetonrückprall sowie absplitternde Felsstücke durch den Spitzhammer durften den Verkehr zu keiner Zeit gefährden. Um diesen zu schützen, wurde eine mobile Schutzwand aus SwissBlock®-Systemsteinen und mit Vlies bedeckten Gittern verwendet. Durch die Betonblöcke konnte, wo erforderlich, die Höhe der Schutzwand angepasst werden. Zusätzlich liess sich das abgetragene Material dahinter so aufschütten, dass die höheren Felspartien mit dem Spitzhammer erreicht werden konnten. Sobald ein Bereich fertiggestellt wurde, konnten die Blöcke und Gitter mit geringem Aufwand abgeräumt und gleich auf der anderen Seite der Schutzwand wieder aufgebaut werden.

Der vollständige Bericht und weitere Informationen unter: www.felstechnik.ch/felssplitter/sprengbetriebe/felsabtrag-unter-engsten-platzverhaeltnissen/

Post Provisorium Goldau


Aufgrund des Umbaus des Postgebäudes in Goldau wurde ein Provisorium für den Poststandort Goldau an der Bahnhofstrasse erstellt. Für das Containergebäude mit 9 Elementen wurde eine Riegelfundation mittels wiederverwendbaren Swiss Block-Steinen erstellt. Auch ein Paketomat und der Briefkasten wurden auf ebensolchen Elementsteinen fundiert. Für das Vordach und den aussenliegenden Postomat mit Postfächern wurden Köcherfundamente und eine Betonplatte in Ortsbeton erstellt.

Projektbeschrieb

Laser Lightning Rod Säntis


Für dieses spezielle Forschungsprojekt der Universität Genf wurden 17 to SwissBlock®-Systemsteine eigens mit der Gondelbahn auf den Gipfel des Säntis transportiert. Als konstruktive Ballastierung verankern die Betonblöcke auf 2502 m ü. M. die Infrastruktur, welche für die Erforschung und Entwicklung eines neuartigen, laserbasierten Blitzableiters genutzt wird.

Projektbeschrieb

Weitere Informationen zum Projekt unter: https://llr-fet.eu/

Armee Truppenübung


Aufgebaut in Rekordzeit!

Im Rahmen einer Truppenübung der Schweizer Armee wurde innert kürzester Zeit eine SwissBlock®-Systemwand aufgebaut und anschliessend wieder demontiert. Erinnern Sie sich an die Bauklötze aus Kinderzeiten? Die Handhabung ist genauso einfach. Einzig das Gewicht unterscheidet sich etwas.

Ein umfangreiches Einsatzgebiet zeichnet unsere Systemsteine aus. Haben auch Sie eine Projektidee? Kontaktieren Sie uns.

Weitere Projekte anzeigen